Menu

Ueli Wigger: Dirigent, Tubist und Lehrer

BBMG Hasle – Ueli Wigger

Ueli Wigger ist am 16.01.1977 geboren, aufgewachsen und wohnhaft in Wiggen.
Nach der obligatorischen Schulzeit in Wiggen und Escholzmatt hat er eine Lehre als Werkzeugmacher bei der Braun Medical AG in Escholzmatt absolviert.
 
Als Ueli mit 16 Jahren vom Cornet zur Tuba wechselte, entdeckte er die Leidenschaft zur Musik. Durch sein Engagement als Amateurmusiker erhielt er einige nationale Auszeichnungen an diversen Wettbewerben als Solist, sowie als Solo-Tubist der Brass Band Kirchenmusik Flühli.

Im Anschluss an die Rekrutenschule als „Trompeter“ in Aarau studierte er an der Musikhochschule in Luzern Blasmusikdirektion Typ A bei Franz Schaffner, was er 2002 mit dem Prädikat „sehr gut“ abschliessen konnte. Zudem studierte er, ebenfalls an der MHS, Tuba bei Simon Styles. Auch hier erreichte Ueli Wigger beim Abschluss 2004 das Prädikat „sehr gut“. Er besuchte mehrere Workshops, unter anderem bei Rex Martin (USA) und Roger Bobo (USA).

Ueli Wigger unterrichtet an den Musikschulen im Amt Entlebuch und dirigiert zurzeit die Harmoniemusik Marbach, die Brass Band Musikgesellschaft Hasle und das Ensemble der Musikschule Hasle.
Er leitete von 1999 – 2007 die  Brass Band Kirchenmusik Wiggen, von Januar 2002 bis Juli 2010 das Entlebucher Brass Ensemble und war von 2000 – 2008 Vize-Dirigent der Brass Band Kirchenmusik Flühli. Im Sommer 2000 leitete Ueli Wigger als  Gastdirigent die Regionale Jugend Brass Band CON BRIO, in den Jahren 2004/05/10 die Entlebucher Jugend Brass Band und von 2004 – 2009 das Kadettenspiel Escholzmatt – Marbach.

Seine Tätigkeit als Juror an Schweizerischen Blasmusikwettbewerben durfte er erstmals 2003 als Stellvertretung von Philippe Bach ausüben. Daraufhin folgten einige weitere Engagements als Juror an kantonalen Anlässen wie z.B. dem Berner Oberländischen Musiktag in Spiez.
Er dient als externer Experte für die Eintrittsprüfung beim Schweizerarmeespiel und als Juror diverser Wettbewerbe für Blechbläser.

Als Tubist spielt Ueli Wigger immer noch  in seinem Stammverein, der Kirchenmusik Wiggen, bei der Entlebucher Brass Band, beim Schweizer Armeespiel Blasorchester, seit 2007 beim OPUS (Orchester Professioneller Unabhängiger Sinfoniker) und bei diversen weiteren Orchestern als Zuzüger.

Von August 2011 bis August 2012 musizierte er als Solotubist im Dunshan Symphonic Wind Orchestra Beijing in China.

Zu seinen Tätigkeiten als Dirigent, Instrumentallehrer und freischaffender Tubist, ist Ueli Wigger an der Oberstufe der Volksschule Escholzmatt als Lehrer für Schulmusik.